Bitte warten ...
Feedback

Leitungsdimensionierung



Maximal zulässiger Nennstrom einer Überstromschutzeinrichtung

Nennquerschnitt von Cu in mm²max. Absicherung in Ampere
1,516
2,520
425
635
1050
1663
2580
35100
50125
VerlegeartB
belastete Adern3
IsolierwerkstoffPVC
max. Betriebstemperatur70°C
Umgebungstemperatur25°C
AuslösekennlinieB/C/D


Maximale Leitungslängen ohne Betrachtung der Abminderungsfaktoren

Absicherung in Ampere Leitungsquerschnitt in mm² max. Leitungslänge bei 230V in m max. Leitungslänge bei 400V in m
101,528,9850,40
102,548,3084,00
10477,28134,40
131,522,2938,77
132,537,164,62
13459,4103,38
161,518,1131,50
162,530,1952,50
16448,3084,00


Individuelle Berechnung der maximlaen Leitungslänge

Geben Sie bitte ihre Werte an. Bitte nutzen Sie kein Komma, sondern ausschließlich den Punkt.
Geben Sie die Absicherung an
A  
Geben Sie die Spannung an
V  
Geben Sie den Querschnitt an
mm²  
Material der Leitung
 
   
 
Bitte überprüfen Sie ihre Eingaben!
 
 


Formel


  l=(3%Un*A)/(2*I*ρ)  

I max. Strom (Nennwert der Absicherung)
Un Nennspannung
ρ spezifischer Widerstand (bei Kupfer ρ=1/56)
A Leitungsquerschnitt in mm²
l Leitungslänge in m

Spannungsabfall:In der IEC-Bestimmung 60038 ist festgelegt dass der Spannungsabfall von der Übergabestelle bis zum letzten Verbrauchsgerät mit 4% der Nennspannung begrenzt sein soll. Wobei 1% von der Übergabestelle bis zur Zähleinrichtung reserviert ist, bleiben also 3% für die weitere Elektroinstallation.

Haftungsausschluss: Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Zuletzt geändert am 19.03.2013 - 16:07

e
W3C HTML 5  W3C CSS3
Kontakt | Impressum |
Seitenaufbau in 433.99 ms
© Copyright 2008 - 2017